] }
 
schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Sprache
    Suchen

    Wyler van Laak, Catja: Die Arzt-Patient-Beziehung in Zeiten gesellschaftlicher Herausforderungen - Was zählt?

    Eine Annäherung unter Berücksichtigung der sozialen Neurowissenschaften

    Die vorliegende Publikation bietet in einem ersten Teil einen historischen Überblick über die Grundlagen der ärztlichen Haltung. In einem zweiten Teil unternimmt die Autorin den Versuch einer Annäherung an die teleologischen Grundlagen des ärztlichen Handelns und berücksichtigt dabei im Besonderen die Kenntnisse der sozialen Neurowissenschaften. Das Buch schliesst mit einer Würdigung des ärztlichen Selbstverständnisses der Hausärzte von Bergamo in Italien, die in beispielhafter Weise unter Inkaufnahme von Risiken für ihre Gesundheit und ihr eigenes Leben ihren Patienten in der Covid-19 Pandemie im Jahre 2020 beigestanden sind.


    Autor Wyler van Laak, Catja
    Verlag Paramon
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 196 S.
    Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H20.8 cm x B15.1 cm x D1.8 cm 267 g
    29.25
    Kartonierter Einband (Kt)
    ISBN: 978-3-03830-594-1
    Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

    Über den Autor Wyler van Laak, Catja

    www.wylervanlaak.ch

    Weitere Titel von Wyler van Laak, Catja