] }
 
schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Sprache
    Suchen

    Voland, Maxim: Die Republik

    Roman
    Was wäre, wenn ?
    Maxim Voland schreibt die deutsche Nachkriegsgeschichte neu!

    Europa, 1949: Die neu gegründete DDR umfasst nach einem unglaublichen Coup das gesamte deutsche Staatsgebiet, mit  Ausnahme des westlichen Teils von Berlin. Gegenwart: Die DDR ist führende europäische Macht - ein hochmoderner Überwachungsstaat mit einem glücklichen Volk. So scheint es. Während internationale Agentenorganisationen im autonomen West-Berlin ihre Pläne schmieden, wird die DDR von einem furchtbaren Vorfall erschüttert: Über den Platz der Akademie zieht eine Giftgaswolke und fordert zahlreiche Tote. Ein Unfall? Ein Anschlag? Welche Macht steckt dahinter? Ein desillusionierter Stasi-Oberst, der französische Dolmetscher Christopher und die junge DDR-Bürgerin Alicia geraten in eine Verschwörung gigantischen Ausmaßes, die das Ende Europas bedeuten könnte ... 

    »Ein professionell kalkulierter Page Turner.«, BuchMarkt, 01.09.2020
    Autor Voland, Maxim
    Verlag Piper Hardcover
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 528 S.
    Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H22.0 cm x B13.8 cm x D4.1 cm 645 g
    Auflage 2. A.
    27.80
    Fester Einband
    ISBN: 978-3-492-07071-3
    Lieferbar in 48 Stunden

    Über den Autor Voland, Maxim

    Markus Heitz schreibt als Maxim Voland. Seine Werke - bereits international bekannt. Sein Spektrum - vielfältig. Sein Roman »Die Republik« - ein faszinierendes Gedankenspiel: Was wäre, wenn die Geschichte anders gelaufen wäre? Maxim Voland plant bereits weitere Romane.

    Weitere Titel von Voland, Maxim