schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Sprache
    Suchen

    Ulitzkaja, Ljudmila: Medea und ihre Kinder

    Roman | »Großherzig, tragisch und amüsant.« Die Zeit

    Ein Sommer auf der Krim

    Jedes Jahr im April herrscht wildes Chaos im Haus von Medea, wenn ihre Verwandtschaft aus aller Welt zu ihr auf die Krim strömt. Ljudmila Ulitzkajas beeindruckendes Epochengemälde zeigt die Halbinsel so, wie sie schon immer war: weltoffen und vielfältig. Ein Familienroman, der die unerschütterliche Hoffnung offenbart, Zerwürfnisse überwinden zu können.

    »Ein monumentaler Familienroman« Karl-Markus Gauß, Der Standard
    »Ulitzkajas Familienroman bietet wie nebenbei eine bittere Bilanz sowjetischer Geschichte.« Karl-Markus Gauß, FAZ
    »Die Vision eines toleranten Russlands, in dem Angehörige verschiedener Nationen und Kulturen wie in einer Patchworkfamilie zusammenleben.« Ulrich M. Schmid, NZZ
    »Der Roman führt auf der Krim Menschen unterschiedlicher Nationalitäten zusammen, Menschen mit Leidenschaften und Macken, die Abenteuer erleben in den Tagen ihrer Begegnung, die sich aber einig sind in ihrer gegenseitigen Achtung und ihrem Interesse füreinander.« Cornelia Geißler, FR
    »Großherzig, tragisch, durchtrieben und amüsant.« Die Zeit


    Autor Ulitzkaja, Ljudmila
    Verlag DTV
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 368 S.
    Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.0 cm x B11.5 cm x D2.7 cm 286 g
    Auflage 1. Auflage
    17.90
    Kartonierter Einband (Kt)
    ISBN: 978-3-423-14854-2
    Lieferbar in 24 Stunden

    Über den Autor Ulitzkaja, Ljudmila

    Ljudmila Ulitzkaja, 1943 bei Jekaterinburg geboren, wuchs in Moskau auf. Sie schreibt Drehbücher, Hörspiele, Theaterstücke und erzählende Prosa. Ihre vielfach übersetzten Werke wurden mit zahlreichen hohen Auszeichnungen bedacht. 2022 emigrierte sie von Moskau nach Berlin. In ihren Erzählungen setzt sich die Autorin kritisch mit politischen Ereignissen der Geschichte und Gegenwart auseinander und bezieht immer wieder offen politisch Stellung.

    Weitere Titel von Ulitzkaja, Ljudmila