] }
 
Close
(0) items items
You have no items in your shopping cart.
All Categories
    Filters
    Language
    Search

    Tellkamp, Uwe: Der Hecht, die Träume und das Portugiesische Café

    Roman
    Voller Licht, Liebe und Poesie - Uwe Tellkamps erster Roman.Ein Sommer in der Dresdner Neustadt. In den sonnendurchfluteten Straßen und im idyllischen Portugiesischen Café trifft sich eine kleine Gruppe junger Künstler. Sophie und Florian, die sich lieben, aber ihre Liebe nicht auszusprechen wagen, die blinde Nora, Martin, der Maler, und die Musiker von Tango Verde: Sie alle sind Kinder des Lichts, die in einem Strom von Geschichten aufsteigen, sich leise verwandeln und wieder gehen, so als sei die Erde ganz schwerelos. »Ein buntes, stets mit allen Tönungen des Aquarellierens gemaltes Buch […].«
    Helmut Weidhase, Südkurier 09.01.2010
    12.50
    Kartonierter Einband (Kt)
    ISBN: 978-3-423-13870-3
    Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen

    Über den Autor Tellkamp, Uwe

    Uwe Tellkamp, geboren 1968 in Dresden, arbeitete nach dem Studium in Leipzig, New York und Dresden als Arzt und lebt nun als Schriftsteller in Freiburg. 2000 veröffentlichte er seinen ersten Roman, 2004 gewann er den Ingeborg-Bachmann-Preis, 2005 erschien 'Der Eisvogel', 2008 der mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnete Roman'Der Turm'. 2009 erhielt Uwe Tellkamp gemeinsam mit Monika Maron und Erich Loest den Deutschen Nationalpreis.

    Weitere Titel von Tellkamp, Uwe