] }
 
Close
(0) items items
You have no items in your shopping cart.
All Categories
    Filters
    Language
    Search

    Saif, Atef Abu : Ein Leben in der Schwebe

    Roman
    Naim führt die einzige Druckerei im Flüchtlingslager von Gaza. Er hat sich der Aufgabe verschrieben, Erinnerungen zu drucken - Poster derjenigen, die in den Zusammenstößen ihr Leben verloren haben. Als Naim selbst getötet wird und sein Haus abgerissen werden soll, beginnen die Anwohner, sich gegen die Pläne zu wehren.
    28.80
    Fester Einband
    ISBN: 978-3-293-00548-8
    Noch nicht erschienen, Juli 2021

    Über den Autor Saif, Atef Abu

    Atef Abu Saif (*1973 in Jabalia, Gazastreifen) studierte Englisch an der Universität in Birzeit, Politikwissenschaften in Bradford und promovierte in Soziologie am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz. An der Universität von Gaza-Stadt unterrichtet er Politikwissenschaften und Kreatives Schreiben, ist Journalist und palästinensischer Kulturminister. Sein Roman Ein Leben in der Schwebe stand 2015 auf der Shortlist für den International Prize for Arab Fiction (»Arab Booker«). Er lebt mit seiner Frau und seinen fünf Kindern im Gazastreifen.

    Hartmut Fähndrich, geboren 1944 in Tübingen, ist seit 1978 Lehrbeauftragter für Arabisch und Islamwissenschaften an der ETH Zürich. Neben seiner Übersetzertätigkeit arbeitet er auch als Herausgeber und Publizist. Wegen seiner Verdienste um die Übersetzung arabischer Literatur erhielt er bereits zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Hieronymus-Ring des VdÜ, 2004 den Übersetzerpreis der Arabischen Liga, 2005 den Anerkennungspreis des Großen Literaturpreises des Kantons Bern und 2016 den Spezialpreis Übersetzung der Schweizer Literaturpreise. 2018 wurde er für sein Lebenswerk mit dem Sheikh-Hamad-Preis für Übersetzung und Kulturaustausch ausgezeichnet.

    Weitere Titel von Saif, Atef Abu