] }
 
Close
(0) items items
You have no items in your shopping cart.
All Categories
    Filters
    Language
    Search

    Ruhe, Anna : Die Duftapotheke (3). Das falsche Spiel der Meisterin

    Luzie Alvenstein weiß: In den magischen Düften der Duftapotheke schlummern gefährliche Mächte. Mächte, die niemals in die falschen Hände geraten dürfen. Doch als überall in der Stadt seltsame Raumdüfte auftauchen, deren Spur ausgerechnet zu Syrell de Richemont, dem Anführer der Ewigen, führt, weiß Luzie, dass sie sofort handeln muss, bevor alles zu spät ist ? Kurzentschlossen reisen Luzie und ihr Freund Mats nach Paris, wo sie sich Antworten erhoffen. Doch in der Stadt der Liebe lauern jede Menge Gefahren und ein lang verborgenes Geheimnis, das Luzie und Mats für immer zu entzweien droht ? Der dritte Band der erfolgreichen Bestseller-Kinderbuch-Reihe für Mädchen ab 10. Atmosphärisch, sinnlich und fantasievoll erzählt von Erfolgsautorin Anna Ruhe. Mit großem, 4-farbigem Duftplan-Poster und Schwarz-weiß-Illustrationen von Claudia Carls ("Woodwalkers", "Alea Aquarius").
    18.45
    Fester Einband
    ISBN: 978-3-401-60403-9
    Lieferbar in 24 Stunden

    Alle Bände der Reihe "Die Duftapotheke" mit Band-Nummer

    Alle Bände der Reihe "Die Duftapotheke"

    Über den Autor Ruhe, Anna

    Anna Ruhe wurde in Berlin geboren. Nach einem Abstecher an die englische Küste studierte sie Kommunikationsdesign und Illustration und arbeitete daraufhin viele Jahre als Grafikdesignerin in großen und kleinen Designbüros. Spannende Geschichten hatte sie schon immer im Kopf, mit dem Schreiben begann sie nach der Geburt ihrer zwei Kinder. Mit ihrer Familie lebt sie in Berlin.

    Claudia Carls erklärte in ihrer Kindheit abwechselnd, Schriftstellerin oder Künstlerin werden zu wollen, bis sich dieser Konflikt mit dem Beschluss, Buchillustration zu studieren, schließlich auflösen ließ. Als Diplom-Designerin lebt und arbeitet sie in Hamburg und gestaltet Bilderbücher, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher und Plakate.

    Weitere Titel von Ruhe, Anna