] }
 
schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Sprache
    Suchen

    Näf, Willi: Seit ich tot bin, kann ich damit leben

    Geistreiche Rückblicke ins Diesseits
    Das Leben sieht doch gleich ganz anders aus, wenn man es erst mal hinter sich hat. Der Schweizer Journalist und Satiriker Willi Näf liefert sich mit 10 längst verstorbenen Persönlichkeiten der Geschichte vergnügliche und inspirierende Wortgefechte. Die gründlich recherchierten Porträts und mit spitzer Feder geschriebenen Interviews kommen ohne Klischees aus, eröffnen überraschende Blickwinkel und sorgen für die ein oder andere Lachträne. Erfahren Sie unter anderem mehr über: ... Prinzessin Alice von Battenberg, die nach einem verrückten Leben als Nonne, Kettenraucherin und Schwiegermutter von Queen Elizabeth II. im Buckingham Palace starb. ... Elizabeth Trump, die ihre Enkel zu Erwachsenen mit Rückgrat formen wollte. Tschja. ... Sir Winston Churchill, der sich nicht vorwerfen lassen will, er hätte den deutschen Widerstand hängen lassen, schließlich hat er den Krieg gewonnen, also bitte. ... sowie über Lutz Baumgartner, Mary Anne Graves, James Bedford, Charles A. Lindbergh jun., Katharina Morel, Sarah Forbes Bonetta und Maria von Nazareth.
    Autor Näf, Willi
    Verlag adeo
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 288 S.
    Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen gebunden
    Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D1.5 cm 140 g
    Coverlag adeo Verlag (Imprint/Brand)
    Verlagsartikelnummer 835329
    27.80
    Fester Einband
    ISBN: 978-3-86334-329-3
    Lieferbar in 24 Stunden

    Über den Autor Näf, Willi

    Willi Näf ist Journalist, Satiriker und Hörspielautor. Sein letzter Roman heißt >Gesegnet sei das Zeitliche<. Seine zwei Töchter sind ausgeflogen, seine Frau ist immer noch da. Die beiden leben im Baselgebiet und im Appenzellerland.

    Weitere Titel von Näf, Willi