] }
 
Close
(0) items items
You have no items in your shopping cart.
All Categories
    Filters
    Language
    Search

    Libsig, Simon: Dorfpolizist Gruber hat's erwischt

    Zwei Kriminalgeschichten
    Zwei wunderbar erzählte Kriminalgeschichten, in denen Simon Libsig die Komik, die Poesie und das Abgründige hinter scheinbar ganz alltäglichen Dingen zeigt. Gruber liegt tot im Bett. Aber der beliebte Polizist hinterlässt nicht nur eine Lücke im Dorf, sondern auch sein persönliches Notizbuch. Extra für seine Chefin. Voll mit brisanten Aufzeichnungen und einem gut gehüteten Geheimnis. Warum weint der Grabsteinmacher? Weshalb steigt die Greisin Schaufelberger aufs Dach? Und was will Lehrer Sennhauser mit dem Bagger? Die Gemeindepräsidentin dachte, sie kenne ihre Pappenheimer. Nun entdeckt sie das Dorf neu und lernt von einem Toten eine Lektion fürs Leben. In seiner zweiten, leicht märchenhaften Kriminalgeschichte rückt der Autor Hans Hungerbühler ins Zentrum. Er ist professioneller Briefe-Aufschlitzer in einer Anwaltskanzlei. Nachdem er eine überraschende Erbschaft annimmt, wird er zunehmend vom Pech verfolgt. Um die Zukunft seiner Familie zu sichern, muss er diese Pechsträhne um jeden Preis in eine Glückssträhne verwandeln. Wie er sich dabei anstellt, ist ein wunderbares und zuweilen auch skurriles Lesevergnügen. Die Literatur-Redaktorin Annette König schreibt über Simon Libsig: «Er ist ein guter Geschichtenerzähler, ganz in der Tradition von Franz Hohler: die Sprache einfach, ohne Firlefanz.» Auch bei den beiden Kriminalgeschichten, die nur auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, unterhält uns der Autor mit Komik und Poesie. Und löst die Fälle meisterhaft!
    17.80
    Fester Einband
    ISBN: 978-3-907334-02-7
    Noch nicht erschienen, September 2022

    Über den Autor Libsig, Simon

    Simon Libsig (*1977) aus Baden/AG zählt zu den gefragtesten Bühnen-Poeten der Schweiz. Die NZZ nennt ihn einen «Wortzauberer». Das Schweizer Fernsehen findet: «Simon Libsig beherrscht die hohe Kunst des Geschichtenerzählens.» Mit seinen Texten gewann er nicht nur zahlreiche Poetry Slams, sondern auch den Swiss Comedy Award 2009 (Publikumspreis). Er veröffentlichte bisher acht CDs, vier Kinderbücher, zwei Romane und war mit sieben Bühnenprogrammen auf Tournee. Im Knapp Verlag erschien 2014 «Leichtes Kribbeln» (vergriffen).

    Weitere Titel von Libsig, Simon