] }
 
schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Sprache
    Suchen

    Hinrichs, Anette: Das siebte Symbol

    Kriminalroman
    Eine tote Frau in der Alster. Erschlagen und in Müllbeutel verpackt. Die Spuren führen Kriminalkommissarin Malin Brodersen und ihre Kollegen zu einer Elite-Hochschule. Im Freundeskreis des Opfers stoßen sie zunächst auf eine Mauer des Schweigens. Erst als Malin verdeckt ermittelt, kommt sie der Lösung des Falls näher. Dabei wird sie in ein Netz aus Lügen, Hass und Intrigen verstrickt, das bis in die höchsten Kreise der Hamburger Gesellschaft reicht.
    Autor Hinrichs, Anette
    Verlag Gmeiner
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 352 S.
    Meldetext Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen PB
    Masse H20.0 cm x B12.0 cm x D2.5 cm 352 g
    Auflage 5. A.
    Reihe Malin Brodersen; Kriminalromane im GMEINER-Verlag
    Verlagsartikelnummer 2672
    18.45
    Kartonierter Einband (Kt)
    ISBN: 978-3-8392-2672-8
    Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen

    Alle Bände der Reihe "Malin Brodersen; Kriminalromane im GMEINER-Verlag" mit Band-Nummer

    Alle Bände der Reihe "Malin Brodersen; Kriminalromane im GMEINER-Verlag"

    Über den Autor Hinrichs, Anette

    Anette Hinrichs wurde 1970 in Hamburg geboren. Nach Fachabitur und kaufmännischer Ausbildung am Hamburger Flughafen folgten berufliche Stationen bei einer Reederei, im Bereich Banken und Einzelhandel.?Ihre Leidenschaft fürs Krimilesen wurde im Teenageralter durch Agatha Christie entfacht und weckte den Wunsch, eines Tages selbst zu schreiben. Heute lebt sie als freie Autorin mit ihrer Familie im Raum München.

    Weitere Titel von Hinrichs, Anette