] }
 
schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Sprache
    Suchen

    Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker

    Eine Komödie in zwei Akten

    Kernphysiker Möbius, Entdecker einer furchtbaren und gefährlichen Formel, flüchtet, seine Familie preisgebend, ins Irrenhaus. Er spielt Irrsinn, er fingiert die Heimsuchung durch den Geist Salomos, um das, was er entdeckte, als Produkt des Irrsinns zu diffamieren. Doch zwei Geheimagenten, ebenfalls als Wahnsinnige getarnt, sind ihm auf der Spur.

    Autor Dürrenmatt, Friedrich
    Verlag Diogenes
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 96 S.
    Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.0 cm x B11.3 cm x D1.0 cm 98 g
    Auflage 52. A.
    Reihe detebe
    9.90
    Kartonierter Einband (Kt)
    ISBN: 978-3-257-23047-5
    innert 1-2 Tage lieferbar
    Verfügbarkeit: Am Lager

    Alle Bände der Reihe "detebe (DETE)" mit Band-Nummer

    Alle Bände der Reihe "detebe (DETE)"

    Über den Autor Dürrenmatt, Friedrich

    Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen 'Der Richter und sein Henker', 'Der Verdacht', 'Die Panne' und 'Das Versprechen', weltberühmt mit den Komödien 'Der Besuch der alten Dame' und 'Die Physiker'. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den 'Stoffen', worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.

    Weitere Titel von Dürrenmatt, Friedrich