schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Sprache
    Suchen

    Beutler, Kurt: Die Schweiz und ihr Geheimnis

    Warum dieses Land anders ist

    Kurt Beutler ist Interkultureller Berater bei MEOS Interkulturelle Dienste und verantwortlich für Arabischsprechende in Zürich. In dieser Funktion hat der mit einer Ägypterin verheiratete Theologe schon mehrere Bücher zum Thema "Islam und Christentum" veröffentlicht. Doch diesmal schrieb er ein Buch, das nur indirekt mit dem Islam zu tun hat. Jetzt beschäftigt ihn unsere eigene Identität: das Gesicht und die Seele der westlichen Welt - und der Schweiz im Speziellen. Denn die Schweiz ist auf viele Weisen so ganz anders. Wie stellt sich dieses Land heute dar? Wo hat es seine Wurzeln? Was ist sein Weg? Und was seine Mitte? Beutler sagt es in deutlichen Worten: "Der Einfluss des christlichen Glaubens in der Schweizer Geschichte ist riesig. Ich glaube, dass eine Rückbesinnung jetzt dran ist, weil es bei der gegenwärtigen Bedrohung nicht mehr angeht, dass wir unseren eigenen Glauben und die eigenen Wurzeln mit Füßen treten. Es geht darum, zu einer neuen Wertschätzung zu finden, um anderen Religionen und Immigranten mit Selbstbewusstsein begegnen zu können. Fest und stark in dem Wissen, was uns im Tiefsten zusammenhält."

    Autor Beutler, Kurt
    Verlag fontis
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2017
    Seitenangabe 224 S.
    Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen PB
    Masse H20.5 cm x B13.0 cm x D1.9 cm 312 g
    Coverlag fontis (Imprint/Brand)
    Auflage 2. A.
    Verlagsartikelnummer 204111
    19.70
    Kartonierter Einband (Kt)
    ISBN: 978-3-03848-111-9
    Lieferbar in 24 Stunden

    Über den Autor Beutler, Kurt

    Kurt Beutler wurde 1960 in Affoltern am Albis im Kanton Zürich geboren und wuchs in der Stadt Bern auf. Er studierte an der Universität Bern und am «London Bible College» evangelische Theologie. Danach ließ er sich als Theologe im Bund Evangelischer Gemeinden («Newlife») in Bern anstellen. Es folgten Aufenthalte in Japan, Ägypten und im Libanon. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz war er acht Jahre für die Heilsarmee in Zürich tätig; er gründete und leitete dort den Bereich «Open Heart», einen Treffpunkt für Randgruppen im Langstrassenquartier. Heute ist er Mitarbeiter bei MEOS Interkulturelle Dienste in Zürich und arbeitet als interkultureller Berater.

    Weitere Titel von Beutler, Kurt