] }
 
Close
(0) items items
You have no items in your shopping cart.
All Categories
    Filters
    Language
    Search

    Bauer, Sophie Luise: Mein Spiegel lügt

    Weiblich, erwachsen, magersüchtig sucht ... sich selbst

    Wie kann man eine Essstörung überwinden? Und was ist eigentlich bei jemand los, der unter dieser Störung leidet. Eine Essstörung raubt Lebenszeit, sie ist Freundin und Feindin zugleich und man wird sie nur schwer wieder los. Magersucht, Bulimie & Co. sind mit vielen Klischees und Vorurteilenbehaftet und nach wie vor ein Tabuthema - besonders wenn sie Erwachsene betreffen. In ihrem mutigen und vielschichtigen Buch zeigt Sophie Luise Bauer eindrücklich, wie man auch noch als erwachsene Frau in eine Magersucht abrutschen kann. Offen berichtet sie, was diese Erkrankung für ihr soziales Leben und für ihr Selbstbild bedeutet hat. Und sie erzählt, wie sie es geschafft hat, sich von ihrer falschen Freundin zu trennen, auch wenn der Weg dahin steinig und lang war.


    27.80
    Kartonierter Einband (Kt)
    ISBN: 978-3-944666-88-4
    Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

    Alle Bände der Reihe "frauen bewegt"

    Über den Autor Bauer, Sophie Luise

    Sophie Luise Bauer, geboren 1983, lebt als freie (Drehbuch)-Autorin, Redakteurin und Drehbuchlektorin in Berlin. Sie studierte an der Freien Universität Berlin Publizistik und Kommunikationswissenschaft en und an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg Audiovisuelle Medienwissenschaften. Sie arbeitet(e) u.a. für Blue Ocean Entertainment, Egmont Ehapa Media, die UFA, Senator Film und ARD Degeto und hat das Drehbuch für den Spielfilm "FuckingBerlin" geschrieben.

    Weitere Titel von Bauer, Sophie Luise