] }
 
schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Sprache
    Suchen

    Angélique, Beldner : Der Sommer, in dem ich Schwarz wurde

    Für die SRF Tagesschau-Moderatorin Angélique Beldner war es lange undenkbar, sich öffentlich zu Rassismus zu äußern, nicht weil sie ihn nicht erfahren hätte, sondern weil sie nicht wollte, dass die Farbe ihrer Haut eine Rolle in ihrem Leben spielte: So hat sie lange geschwiegen, rassistische Äußerungen entschuldigt, weggesteckt und so versucht, sich dem Schmerz zu entziehen. Doch dann kam der Sommer 2020, und ihr wurde klar: Es reicht! In Der Sommer, in dem ich Schwarz wurde begibt sich Angélique Beldner gemeinsam mit dem Schriftsteller Martin R. Dean auf die Suche nach einer Sprache, in der über und gegen Rassismus gesprochen werden kann. Vor dem Hintergrund ihrer Biographien stellen sie entscheidende Fragen: Wo steht die Schweiz beim Thema Rassismus? Welche Perspektiven, welche Haltungen gibt es? Für wen steht was auf dem Spiel? Angélique Beldner und Martin R. Dean entschieden sich gegen das Wegschauen und das Schweigen und für das Sprechen - miteinander, in der dialogischen Form dieses Buches, und zum Lesepublikum, das dazu eingeladen ist, zuzuhören, hinzusehen und die eigenen Positionen zu hinterfragen.

    Autor Angélique, Beldner / Martin R., Dean
    Verlag Atlantis
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 192 S.
    Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.0 cm x B13.0 cm x D2.0 cm 312 g
    25.20
    Fester Einband
    ISBN: 978-3-7152-5000-7
    Lieferbar in 24 Stunden

    Über den Autor Angélique, Beldner

    ANGÉLIQUE BELDNER, geboren 1976 in Bern, als Tochter einer Schweizerin und eines aus Benin stammenden Vaters, den sie erst im Alter von zwanzig Jahren kennenlernte. Beldner ist ausgebildete Typografin und Schauspielerin und hat einen Master of Advanced Studies in Communication Management and Leadership. Die Journalistin arbeitete bei verschiedenen Radiosendern als Redakteurin und Moderatorin sowie als Redaktionsleiterin. Seit 2015 arbeitet sie beim Schweizer Fernsehen SRF und moderiert dort die Tagesschau und die Quiz-Sendung 1 gegen 100. Angélique Beldner lebt mit ihrer Familie in Bern.

    MARTIN R. DEAN wurde 1955 in Menziken, Aargau, als Sohn eines aus Trinidad stammenden Vaters und einer Schweizer Mutter geboren, studierte Germanistik, Ethnologie und Philosophie an der Universität Basel, unterrichtete an der Schule fu?r Gestaltung in Basel und am Gymnasium in Muttenz. Dean ist vielfach ausgezeichneter Buchautor. Zu seinen jüngsten Werken gehören Warum wir zusammen sind (2019), Verbeugung vor Spiegeln - Über das Eigene und das Fremde (2015) und Falsches Quartett (2014). Martin R. Dean lebt mit seiner Familie in Basel.

    Weitere Titel von Angélique, Beldner